Pressetext

MUNDWERK-CERW – KOMPLEMENTÄR – VÖ 27.10.2017.

Ein stabiles, in sich stimmiges Energiebündel aus 8 groovigen Jungs mit einer gemeinsamen Mission: Hip-Hop in seiner puren Form: lässig, laut und vor allem live!

Bei der Crew ist kein Platz für Szeneregeln, Hypes oder Klischees.

Rap ist das Sprachrohr, Funk das Fundament. Kick und Bass laden zum Tanzen ein, die Texte zum Mitsingen.

Nach ihrer letzten Platte #logoamstart und drei intensiven Live-Jahren mit zigtausenden zurückgelegten Kilometern kommen die Bayern nun mit ihrem 3. Studioalbum straight back to the roots!

Die Band um die beiden Frontmänner Touze und Beenz hat ihren Sound mal wieder neu definiert. Die gewohnt technisch anspruchsvollen und kräftigen Texte schweben irgendwo zwischen Deutsch, bayrischem Dialekt und modernem Anglizismus.

Gestützt von dem fetten Sound der Liveband hat sich die Crew bereits von Russland bis Frankreich, von Italien bis in den hohen Norden gerappt und dabei keinen Fleck auf der Landkarte ausgelassen.

Wer die Crew kennt weiß, dass es ein Live-Erlebnis ist und die neue Scheibe komplementär wird nicht nur eingefleischte Hip-Hop Fans begeistern.......DOWNLOAD PRESSETEXT

 

 

 

 PRESSEBILDER

 

Biografie

Die Mundwerk-Crew ist im südbayrischen Chiemgau Zuhause und startete 2007 in einer 3-Mann Besetzung, bestehend aus den beiden MC‘s und Gründern der Gruppe Touze (Tobias Klauser) und Sebaino (Sebastian Riepp) sowie Dj Maximi (Maximilian Niedergünzl).

Touze und Sebaino kennen sich schon seit ihrer Kindheit und sie verbindet auch davor schon eine gemeinsame musikalische Zeit, mit Einflussen aus Rock, Jazz und Funk. Die 3er Combo veröffentlicht Anfang 2007 ihren ersten gepressten Tonträger „Reimwandfrei“ und vertreibt ihn „aus dem Rucksack“ und auf Konzerten.

Es folgen Jahre mit viel Live-Erfahrung im lokalen Raum und auf kleineren Festivals sowie Support Shows vor nationalen Größen wie den Beginnern, Dendemann, Fiva, Texta und Dynamite Deluxe.
Während dieser Zeit kristallisiert sich immer mehr heraus dass sich die Crew stilistisch nicht einfach in eine Schublade stecken lässt……..DOWNLOAD BIO